EDS mit 100 Mio. Auftrag

Mittwoch, 21. Dezember 2005 18:29

NEW YORK - Der IT-Dienstleister Electronic Data Systems Corp. (NYSE: EDS<EDS.NYS>, WKN: 901244<EDS.FSE>) gab heute bekannt, das Unternehmen habe einen Auftrag im Wert von 100 Mio. US-Dollar erhalten, im Zuge dessen man das kanadische Altersrentensystem modernisieren werde. Der Vertrag erstreckt sich laut Pressemitteilung über die kommenden acht Jahre.

Auch der Softwareanbieter Siebel Systems und der US-Datenbankspezialist Oracle Corp. seien in das Projekt miteinbezogen. Entsprechend getroffener Vereinbarungen werden die beiden Unternehmen die Software liefern, die für eine Verbesserung des bisherigen Rentensystems notwendig sei. Darüber hinaus wird EDS auch mit JEA Ltd. und Pearson Canada Solutions kooperieren. JEA übernimmt das Design eines neuen Pension-Verwaltungssystems. Pearson stellt vorrangig unternehmenseigene Informations-, Software- und Systemservices zur Verfügung.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...