EDS erhält Großauftrag

Freitag, 13. Dezember 2002 15:19

Der weltweit zweitgrößte IT-Serviceanbieter Electronic Data Systems (NYSE: EDS<EDS.NYS>, WKN: 901244<EDS.FSE>) schließt mit der Bank of America einen über zehn Jahre laufenden IT-Serivcekontrakt in Höhe von 4,5 Mrd. US-Dollar ab. Demnach werden 1.000 Beschäftigte der drittgrößten US-Bank künftig auf der Gehaltsliste von EDS stehen. In diesem Zusammenhang wird EDS das Sprach- und Datennetzwerk der Bank optimieren. Diesbezüglich wird EDS auch das optische Netzwerk der Bank neu entwerfen und entsprechende Call-Center-Services bereit stellen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...