Edisun Power investiert auf Korsika

Montag, 23. März 2009 16:43
Edisun

ZÜRICH - Die Edisun Power Gruppe (WKN: A0KFH3) hat Investitionspläne für die Mittelmeerinsel Korsika. Gemeinsam mit lokalen Partnern ist dort die Errichtung einer Solarstromanlage geplant. 

Die Anlage werde, so Edisun Power, eine Kapazität von 930 KW haben, wobei die Investitionssumme bei 4,5 Mio. Euro liegen soll. Dabei sehen die Schweizer gute Entwicklungsmöglichkeiten für die Solarbranche auf der Insel. Momentan werde Energie hier in erster Linie noch mit fossilen Brennstoffen erzeugt. Allerdings verfüge Korsika über ausreichend Sonnentage im Jahr, um durch Solaranlagen eine Alternative zur Stromversorgung entwickeln zu können. Die Sonneneinstrahlung sei besser als etwa in Südfrankreich, wo in einigen Regionen bereits schon länger auf Solarstrom gesetzt wird. 

Die Anlage soll auf den Dächern der Industriezone von La Gravona entstehen, einem Ort, der rund 20 km südlich von Ajaccio liegt. Durch lokale Projektentwickler und Partner erhält Edisun Power Dachflächen zum Bau der Anlage. Laut Edisun Power habe man bereits die Rahmenverträge für Anlagen in der Größenordnung von zwei Megawatt unterzeichnet. Diese sollen ebenfalls auf Korsika, allerdings an anderer Stelle, errichtet werden. 

Meldung gespeichert unter: Edisun

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...