ecotel legt Rechtsstreit mit Tiscali nieder

Freitag, 2. Oktober 2009 13:16
ecotel communication

DÜSSELDORF (IT-Times) - Die ecotel communications AG (WKN: 585434) konnte mit Tiscali eine außergerichtliche Einigung im Streit um die Übernahme von der Tiscali Nacamar GmbH erwirken.

ecotel hatte die Geschäftsanteile der Tiscali Nacamar GmbH am 5. Februar 2007 erworben. Der ursprüngliche Kaufpreis für Tiscali betrug 18,5 Mio. Euro. Es wurde nun jedoch eine Kaufpreisreduzierung erwirkt. Als Barausgleich erhielt ecotel nun eine Rücküberweisung von 1,65 Mio. Euro. Der durch die außergerichtliche Einigung vermiedene langjährige Rechtsstreit stärke zusätzlich ecotels Finanzkraft, da auch keine weiteren Rechtskosten mehr anfallen. Es werde davon ausgegangen, dass ecotel bis 2011 keine Nettofinanzverbindlichkeiten mehr haben wird. Worüber sich letztendlich außergerichtlich geeinigt wurde, blieben die Unternehmen jedoch zunächst schuldig.

Meldung gespeichert unter: ecotel communication

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...