eBay und Yahoo vor den Zahlen

Montag, 7. Juli 2003 08:38

Der weltweit führende Online-Auktionator eBay (Nasdaq: EBAY<EBAY.NAS>, WKN: 916529<EBA.FSE>), sowie das Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO<YHOO.NAS>, WKN: 900103<YHO.FSE>) werden im Laufe der Woche ihre Zahlen für das vergangene zweite Quartal vorlegen. Yahoo, dessen Aktien in der Vorwoche auf ein neues Jahreshoch kletterten, soll nach Analystenschätzungen einen Nettogewinn von acht US-Cent je Aktie bei Umsatzerlösen von 314,8 Mio. US-Dollar einfahren.

Auch eBay, dessen Papiere ebenfalls auf Jahreshoch notieren, wird in dieser Woche seine Zahlen für das vergangene Juniquartal vorlegen. Analysten gehen davon aus, dass der Marktführer bei Online-Auktionen einen operativen Gewinn von 35 US-Cent je Anteil, bei Einnahmen von 502 Mio. US-Dollar melden kann. Experten aus dem Hause First Albany sehen sogar noch höhere Gewinne. Die Analysten schätzen, dass eBay die Erwartungen um zwei Cent je Anteil noch übertreffen kann.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...