eBay steigt in Korea ein

Montag, 4. Dezember 2000 08:42

eBay Inc. (NASDAQ: EBAY, WKN: 916529): Das amerikanische Internetauktionshaus eBay führt zur Zeit Verhandlungen mit dem größten koreanischen Online-Auktionator Internet Auction Co. über einen Einstieg beim asiatischen Konkurrenten. Dies meldete die Korea Economic Daily heute unter Berufung auf nicht namentlich genannte Quellen aus der Wirtschaft.

eBay plant, den Mehrheitsaktionären von Internet Auction 50 Prozent der Aktien abzukaufen. Die Zeitung berichtet, dass eBay zusätzlich zum aktuellen Börsenpreis ein Prämie zahlen wird. Internet Auction hat einen Börsenwert von insgesamt won 314 Mrd. (USD 259 Mio.). Die Aktie, die im Freiverkehr an der Kosdaq gehandelt wird, stieg heute um 12 Prozent, dem Tageslimit an der Kosdaq, und notierte zuletzt bei won 31,528. Beh Dong Chol, ein Marketingmanager bei Internet Auction, sagte, keine Seite hätte sich bisher endgültig entschieden und über die Modalitäten würde noch weiter verhandelt. Die Verhandlungen, die bereits im August starteten, dauern so lange, weil eBay die Kontrolle über das Unternehmen übernehmen will.

Diese Übernahme stellt für eBay neben dem Joint Venture mit NEC über den Betrieb einer japanischsprachigen Seite den zweiten Schritt in den asiatischen Markt dar. Bei einer Übernahme schaltet eBay gleichzeitig einen der Hauptkonkurrenten in Asien aus. Nach Analystenmeinungen wäre es früher oder später zu einem Aufeinandertreffen der beiden Unternehmen auf dem asiatischen Markt gekommen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...