eBay berichtet heute nachbörslich!

Donnerstag, 18. Januar 2001 15:18

eBay (Nasdaq: EBAY, WKN: 916529): Das weltweit führende Online-Auktionshaus eBay konnte bereits gestern deutliche Kursgewinne verzeichnen, als es eine Erhöhung der Gebühren auf den Auktionsseiten bekanntgab. Dies betrifft nur die sogenannten Platzierungsgebühren, die der Verkäufer für das Listing zahlen muß, nicht aber die Provision, die als Anteil von einem erfolgreichen Handel abfällt. Diese Gebührenerhebung werde die Einnahmensituation deutlich verbessern, ohne Kunden zu vergraulen, so die Analysten, und prompt wurde die Aktie von Deutsche Banc Alex Brown von "market perform" auf "buy" hochgestuft.

EBay wird heute nach regulärem Handelsschluß die Zahlen für das vierte Quartal, das am 31. Dezember endete, bekanntgeben. Das Investmenthaus JP Morgan Chase H&Q hat am Mittwoch in einem Papier die Erwartung geäußert, daß eBay vermutlich die Gewinnschätzungen übertreffen wird und hat sein Rating auf "long-term buy" beibehalten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...