EarthLink schreibt rote Zahlen

Donnerstag, 19. Oktober 2006 00:00

ATLANTA - Der US-amerikanische Internet-Service-Provider EarthLink Inc. (Nasdaq: ELNK<ELNK.NAS>, WKN: 934498<ERL.FSE>) veröffentlichte heute die Zahlen für das dritte Quartal 2006.

In dem am 30. September geendeten Quartal erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 331,3 Mio. US-Dollar. Dies entspricht einer 4,5-prozentigen Verbesserung verglichen zum Vorjahresquartal. Die Umsatzsteigerung kam laut Unternehmensangaben insbesondere durch eine Verbesserung in den beiden Geschäftsbereichen Breitband (plus von 36,7 Prozent) sowie Werbung und Value Added Services (plus von 35,5 Prozent) zustande. Diese überkompensierten die erzielten Umsatzverluste in den Sparten Narrowband Service (Schmalband) und Web-Hosting. Zum Ende des dritten Quartals 2006 wies Earthlink einen Kundenstamm von 1,9 Millionen Nutzern aus. Damit steigerte sich das Unternehmen verglichen zum Vorjahresquartal um 20,3 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...