EarthLink mit neuem Internetzugangsdienst

Donnerstag, 27. März 2003 09:21

Die Nummer zwei unter den amerikanischen Internetzugangsanbietern EarthLink (Nasdaq: ELNK<ELNK.NAS>, WKN: 934498<ERL.FSE>) will mit einem neuen Internetzugangsdienst zusätzliche Nutzer gewinnen. Demnach soll ab sofort ein neuer Dial-Up-Internetzugangsservice zur Verfügung stehen, welcher bis zu fünf Mal schneller ist, als bisherige Verbindungen via Modem. Der neue Dienst ist zwar nicht so schnell wie eine DSL-Anbindung, dennoch verspricht sich EarthLink durch dieses Angebot regen Zulauf. Der neue Dienst mit dem Namen EarthLink Plus soll 29 US-Dollar im Monat kosten, während herkömmliche Breitbanddienste mit 30 bis 50 Dollar pro Monat zu Buche schlagen. Der neue Dienst soll vor allem die Nutzer ansprechen, welche vor allem aus Infrastrukturgründen bisher keinen DSL-Zugang in Anspruch nehmen konnten oder denen ein Breitbandzugang bisher zu teuer war.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...