EarthLink mit Aktien-Rückkaufprogramm

Mittwoch, 7. August 2002 15:23

Die Nummer zwei unter den Internet-Service-Providern in den USA, EarthLink (Nasdaq: ELNK<ELNK.NAS>, WKN: 934498<ERL.FSE>) dessen Aktien vor kurzem ein neues Jahrestief markierten, will eigene Aktien im Wert von 25 Mio. Dollar zurückkaufen. Der Aufsichtsrat der Gesellschaft genehmigte entsprechende Pläne und gibt damit grünes Licht für die teilweise Nutzung der verfügbaren Barmittel in Höhe von 556 Mio. Dollar. Gleichzeitig will sich das Unternehmen so gegen mögliche Übernahmeversuche wehren. Aufgrund des um 60 Prozent gefallenen Aktienkurses im laufenden Jahr wird der Internet-Anbieter nur mehr mit 835 Mio. Dollar bewertet. Dabei will das Unternehmen durch diese Maßnahme die scheinbare Unterbewertung von EarthLink zum Ausdruck bringen, heißt es aus Atlanta.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...