EA: Umsatz- und Ergebnis- Anstieg

Donnerstag, 24. Juli 2003 10:49

Electronic Arts Inc (Nasdaq: ERTS, WKN: 878372): Electronic Arts, einer der weltweit größten Anbieter von Computer- und Videospielen, hat die Zahlen für das erste Fiskalquartal 2004 (bis 30.Juni 2003) veröffentlicht. Demnach konnten sowohl Umsatz als auch Ergebnis im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal zulegen.

So hat Electronic Arts im ersten Fiskalquartal 2004 353 Millionen US-Dollar umgesetzt und damit den Umsatz aus dem Vorjahresquartal in Höhe von 332 Millionen US-Dollar um rund sechs Prozent übertroffen. Deutlicher konnte das Unternehmen den Nettogewinn steigern. Dieser kletterte im abgelaufenen Quartal im vergleich zum Vorjahr um rund 148 Prozent auf 18 Millionen US-Dollar. Der Gewinn pro Aktie (verwässert) stieg um 141 Prozent von 0,05 auf 0,12 US-Dollar je Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...