E-Plus: SMS-Gebührenerhöhung wird diskutiert

Montag, 21. Januar 2002 17:23

Nach T-Mobile erwägt auch der drittgrößte Mobilfunkanbieter – E-Plus – eine Erhöhung der SMS-Gebühren für Neukunden. Das Unternehmen würde im Zuge der Euro-Tarife die Preise für das Versenden der beliebten Kurzmitteilungen erhöhen, sagte eine Unternehmenssprecherin gegenüber dem vwd. Allerdings gebe es noch keine konkreten Pläne. Mobilcom oder Vodafone (D2) sicherten inzwischen zu, dass sie keine Gebührenerhöhungen für SMS planen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...