E-Plus baut UMTS-Netz alleine auf

Dienstag, 20. August 2002 18:00

KPN NV (WKN: 890963<KPN.FSE>): Der Mobilfunkanbieter E-Plus wird Angaben des Mutterkonzerns KPN zufolge den Aufbau des UMTS-Netzes alleine stemmen. Gespräche mit Wettbewerbern über einen gemeinsamen Netzaufbau in Deutschland werden demnach nicht geführt. Die Business-Pläne sehen vor, dass E-Plus den Netzaufbau alleine bewältigt, heißt es von Seiten Maarten Henderson, Finanzvorstand von KPN.

E-Plus hat kürzlich seinen UMTS-Kooperationspartner Quam verloren. Quam, eine Kooperation zwischen Telefonica Moviles und Sonera, hatte Ende Juli die Geschäftstätigkeit eingefroren. E-Plus führt allerdings Gespräche mit Quam über die bislang geschlossenen Verträge. Dabei kommt für E-Plus auch eine Übernahme der über 200.000 Quam-Kunden in Frage.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...