E-Plus bald auch mit UMTS-Kooperationspartner

Mittwoch, 22. August 2001 14:04

KPN (WKN: 890963<KPN.FSE>): E-Plus Chef Uwe Bergheim sagte am Mittwoch, dass sein Unternehmen bald eine 3G-Netzwerkkooperation verkünden wird. Wie das Focus Magazin vorab berichtete, sagte der Chef von KPN-Tochter e-Plus, dass sich das Unternehmen in Gesprächen mit mehreren Partnern befinde.

e-Plus ist der drittgrößte deutsche Mobilfunkanbieter. Ab 2003 plant das Unternehmen UMTS-Services anzubieten. Nachdem die Telekombehörde im Juni die Kooperation von Mobilfunkanbietern beim Netzwerkaufbau genehmigt hatte, laufen Gespräche bei den UMTS-Lizenzinhabern. Bisher haben aber nur die Deutsche Telekom eine Kooperation im Netzwerkaufbau mit BTs Viag Interkom vereinbart.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...