DVD-Formate: Auch Time Warner setzt auf zwei Pferde

Donnerstag, 4. Januar 2007 00:00

NEW YORK - Im anhaltenden Streit um das vorherrschende Next-Generation-DVD-Format greifen immer mehr Unternehmen zur Selbsthilfe. Nachdem der südkoreanische Elektronikkonzern LG Electronics heute ein hybrides Abspielgerät angekündigt hat (IT-Times berichtete), will das US-Medienkonglomerat Time Warner Inc. (NYSE: TWX<TWX.NYS>, WKN: 592629<AOL.FSE>) eine entsprechende Disc auf den Markt bringen.

Nach einem Bericht der New York Times will Warner Brothers Entertainment das neu entwickelte Produkt in der nächsten Woche auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas vorstellen. Der Datenträger soll Total HD Disc und sowohl auf Blu Ray- als auch auf HD-DVD-Abspielgeräten laufen können. Sollte sich das Format durchsetzen, könnte sich der anhaltende Streit um den vorherrschenden Standard von selbst erledigen.

Hierdurch könnte ein Ende der aktuellen Patt-Situation herbeigeführt werden, die der Verbreitung der Next-Generation-DVDs schadet. Denn Unternehmen und auch Konsumenten wollen am Ende auf der Gewinnerseite stehen und verzögern Investitionen. Das britische Marktforschungsunternehmen Screen Digest hatte bereits im letzten August davor gewarnt. Bis 2010 sollen in Japan, den USA und Europa 39 Mrd. US-Dollar für Videofilme ausgegeben werden. Allerdings würden hiervon nur elf Mrd. Dollar auf die neuen Formate entfallen. Gemessen an den Erwartungen sind dies enttäuschende Aussichten. „Das Resultat des Format-Krieges und des damit verbundenen Aufsehens ist ein gedämpftes Interesse an den neuen High-Definition-Formaten“, sagte Screen Digest-Analyst Ben Keen seinerzeit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...