Dunkle Wolken über Wacker Chemie

Polysilizium

Mittwoch, 18. April 2012 17:31
Wacker Chemie Unternehmenslogo

MÜNCHEN (IT-Times) - Der Angebotsüberschuss an Polysilizium lässt die Preise sinken. Doch nicht jeder bietet das Halbmetall zu gleichen Konditionen an.

Die aktuell noch leichte Überversorgung an Polysilizium wird weiter steigen bis es zu einem enormen Überschuss kommt. Dieser wird die Preise des Halbmetalls sowohl auf dem direkten Markt als auch in Vertragsverhandlungen nochmals drastisch drücken, so prognostiziert es das Marktforschungsinstitut IHS. Bereits im vergangenen Jahr 2011 fielen die Preise um 65 Prozent. Trotzdem können die Konditionen für Polysilizium deutlich variieren, je nach Reinheit, Standort des Versorgers und den jeweiligen Vertragsbestimmungen.

Meldung gespeichert unter: Wacker Chemie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...