DTE will Mehrheit an polnischem Mobilfunkbetreiber

Freitag, 11. Mai 2001 12:15

Deutsche Telekom (WKN: 555750<DTE.ETR>): Der polnische Telekomanbieter Elektrim gab am Freitag bekannt, dass die Deutsche Telekom 400 Mio. Dollar für PTC geboten hat. PTC ist der größte Anbieter von Mobilfunkservices in Polen und ein Joint Venture zwischen Elektrim, dem französischen Multimediakonzern Vivendi und der Deutschen Telekom. Schon seit einiger Zeit gibt es einen Machtkampf in dem Unternehmen. Vivendi und die Deutsche Telekom wollen beide die Mehrheit der Anteile an dem Unternehmen erlangen. Elektrim und Vivendi halten zusammen 51 Prozent von PTC und arbeiten bisher zusammen. Die Deutsche Telekom besitzt derzeit 45 Prozent der Anteile, eine Holdinggesellschaft die restlichen 4 Prozent.

Am Montag wird es eine Versammlung der Anteilseigner geben, auf der eine Entscheidung erwartet wird, welcher ausländische Partner nun die Mehrheitsanteile erhalten soll. Zudem wird über die Wiederwahl des Managements von Elektrim entschieden. Elektrim sagte als erste Reaktion auf das Angebot, dass es sich mit seinen größten Anteilseignern beraten wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...