DTAG nicht bei Schweizer UMTS-Auktion dabei

Freitag, 10. November 2000 10:46

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) Die Deutsche Telekom wird sich nicht an der Versteigerung der UMTS-Mobilfunklizenzen in der Schweiz beteiligen. Wenige Tage vor Beginn der Auktion zog die Telekom-Tochtergesellschaft T-Mobile International AG ihre Bewerbung zurück.

Vor kurzem erst hatte der Schweizerische Kabelfernsehbetreiber Cablecom seine Teilnahme an der Versteigerung der UMTS-Lizenzen in der Schweiz zurückgezogen, nun schrumpft das Bieterfeld von ursprünglich 10 Teilnehmern weiter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...