Droht Atos Origin eine Übernahme?

Freitag, 16. März 2007 00:00

PARIS - Das französische IT-Serviceunternehmen Atos Origin S.A. (WKN: 877757<AXI.FSE>) könnte bald den Besitzer wechseln. Ein informelles Angebot liegt jedenfalls bereits vor.

Bei den Interessenten handelt es sich um Permira, eine britische Private Equity Gruppe sowie um Centaurus, einen Hedge Fond, der bereits der größte Anteilseigener von Atos Origin ist. Wie die Financial Times unter Berufung auf interne Quellen meldete, wären beide Investoren bereit, sich die Übernahme bis zu 5,3 Mrd. US-Dollar kosten zu lassen. Bereits gestern Abend hatte Atos Origin das Vorliegen eines Angebots bestätigt, ohne allerdings die Namen der Interessenten zu nennen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...