Drillisch vervierfacht Konzernjahresüberschuss

Mittwoch, 23. März 2005 15:49

MAINTAL - Aus dem heute veröffentlichten Bericht der Drillisch AG (WKN:

554550<DRI.FSE>) geht hervor, dass der Mobilfunk Service Provider seinen

Konzernjahresüberschuss im Jahr 2004 mit 10,577 Mio. Euro mehr als

vervierfachen konnte. Der Konzernumsatz stieg um 126 Prozent auf 350,4

Mio. Euro, was insbesondere auf die Akquisition der VICTORVOX AG

zurückzuführen ist. Das EBIT stieg von 8,4 Mio. Euro im Vorjahr auf 16,1

Mio. Euro, während das Ergebnis pro Aktie im Jahr 2004 bei 0,31 Euro lag

(Vorjahr: 0,10 Euro).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...