Drillisch-Umsatz sinkt in ersten neun Monaten - Marge steigt

Mittwoch, 9. November 2011 17:26
Drillisch

MAINTAL (IT-Times) - Drillisch musste in den ersten neun Monaten dieses Jahres Einbußen beim Umsatz hinnehmen. Im dritten Quartal zeigten die Erlöse des deutschen Mobilfunk-Service-Providers nach ersten Zahlen jedoch leichte Aufwärtstendenz.

So legte der Umsatz der Drillisch AG (WKN: 554550) gegenüber dem dritten Quartal 2010 um 2,1 Prozent auf 86,6 Mio. Euro zu. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich im gleichen Zeitraum von 10,4 Mio. auf 23,1 Mio. Euro. Entsprechend kletterte die EBITDA-Marge von 12,3 auf 15,1 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Drillisch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...