Drillisch steigert Umsatz, muss aber Margenrückgang hinnehmen

Montag, 7. Februar 2011 11:18
Drillisch-Telecom.gif

MAINTAL (IT-Times) - Der deutsche Mobilfunk-Serviceprovider Drillisch AG hat heute die vorläufigen Zahlen des vierten Quartals und des Geschäftsjahres 2010 bekannt gegeben. Das Unternehmen legte beim Umsatz und den Teilnehmern zu.

Im vierten Quartal des Jahres 2010 habe die Drillisch AG einen Umsatz von 100,7 Mio. Euro erwirtschaftet. Gegenüber dem Vorjahreswert verbesserte sich der Umsatz um 8,9 Prozent. Bemessen auf das gesamte Geschäftsjahr 2010 habe die Drillisch AG (WKN: 554550) den Umsatz um 5,2 Prozent von 344,5 Mio. auf 362,5 Mio. Euro steigern können. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen rutschte allerdings von 50,7 Mio. auf 46,1 Mio. Euro. Dies entspricht einem Rückgang um 8,9 Prozent. Insgesamt konnte Drillisch die Anzahl der Teilnehmer von 2,250 Millionen auf 2,431 Millionen erhöhen. Die umfassenden Zahlen werden am 25. März veröffentlicht.

Meldung gespeichert unter: Drillisch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...