Drillisch steigert Umsatz, aber Gewinn zieht nicht mit

Mittwoch, 11. August 2010 16:32
Drillisch-Telecom.gif

MAINTAL (IT-Times) - Die Drillisch AG (WKN: 554550), deutscher Mobilfunk-Service-Provider, lag zum Halbjahr 2010 bei Umsatz und Ergebnis über Vorjahr. Das geht aus den heute veröffentlichten Kennzahlen der Gesellschaft für die ersten sechs Monate 2010 hervor.

So stieg der Umsatz des Unternehmens auf Halbjahressicht von 162,4 Mio. in 2009 auf aktuell 177,0 Mio. Euro. Dies entspricht einem Zuwachs von neun Prozent. Um 8,8 Prozent verbesserte sich das EBITDA, das aktuell bei 23,0 Mio. Euro lag (2009: 21,2 Mio. Euro). Zugleich stagnierte damit die EBITDA-Marge bei 13 Prozent. Beim EBIT meldete Drillisch einen Zuwachs um zwölf Prozent von 18,0 Mio. auf 20,1 Mio. Euro. Somit verbesserte sich die EBIT-Marge leicht von 11,1 auf 11,4 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Drillisch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...