Drillisch am Wendepunkt angelangt?

Service Provider

Freitag, 9. November 2012 11:13
Drillisch-Telecom.gif

MÜNCHEN (IT-Times) - Der Service-Provider Drillisch AG hat die Kennzahlen für das abgeschlossene dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Umsatz und Ergebnis fielen nach einen erfolgreichen zweiten Quartal.

So sank der Umsatz von 86,61 Mio. Euro im dritten Quartal 2011 auf 77,05 Mio. Euro im dritten Quartal 2012. Das operative Ergebnis der Drillisch AG (WKN: 554550) ging von 12,34 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 11,76 Mio. Euro im nun abgeschlossenen Quartal zurück. Da sich das Ergebnis aus nach der Equity-Methode bilanzierten Finanzanlagen verfünffachte, stand am Ende des dritten Quartals ein Ergebnis vor Steuern (EBT) in Höhe von 15,61 Mio. Euro in den Büchern (Vorjahr: 17,45 Mio. Euro). Das Nettoergebnis verschlechterte sich nach 13,72 Mio. Euro im Zeitraum des Vorjahres auf nunmehr 10,43 Mio. Euro. Somit ergab sich pro Aktie ein Ergebnis von 0,20 Euro (Vorjahr: 0,26 Euro).

Meldung gespeichert unter: Drillisch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...