Drillisch AG: Sämtliche eigene Aktien liquidiert

Freitag, 2. Oktober 2009 16:34
Drillisch-Telecom.gif

MAINTAL (IT-Times) - Der Mobilfunk Service Provider Drillisch AG (WKN: 554550) hat heute bekannt gegeben, alle gehaltenen, eigenen Aktien verkauft zu haben.

Veräußert worden seien 2.511.405 Aktien zu einem Preis von je vier Euro, was dem Xetra-Schlusskurs des gestrigen Tages entspricht. Ermächtigt wurde Drillisch hierzu im Rahmen einer typischen Kauf/Verkauf-Berechtigung für eigene Aktien auf der Hauptversammlung vom 29. Mai 2009. Beschlossen worden war der Verkauf am 29. September 2009 vom Vorstand, einen Tag später folgte die Zustimmung durch den Aufsichtsrat. Gekauft hatte die Aktien die Berenberg Bank.

Meldung gespeichert unter: Drillisch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...