DreamWorks: Exklusiv-Abkommen mit Mattel

Mittwoch, 20. Juni 2007 00:00

GLENDALE - Der US-Animationsspezialist DreamWorks Animation SKG (NYSE: DWA, WKN: A0B8TN) hat ein Exklusiv-Abkommen mit dem Spielzeughersteller Mattel geschlossen. Demnach hat Mattel die exklusiven Spielzeugrechte für den im Juni 2008 erwarteten DreamWorks-Film „Kung Fu Panda“ erworben. Über finanzielle Details des Kontrakts wurde zunächst nichts bekannt.

Dies ist die erste derartige Partnerschaft zwischen Dreamworks und dem weltweit führenden Spielzeughersteller, heißt es. Mattel wird im Rahmen des Abkommens eine weit reichende Produktreihe von Action-Figuren und Spiele bis zum Filmstart entwickeln und auf den Markt bringen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...