DoubleClick übertrifft gesenkte Erwartungen

Freitag, 12. Januar 2001 08:28

DoubleClick (Nasdaq: DCLK, WKN 912287): Der Internet-Vermarkter DoubleClick hat mit den am Donnerstag veröffentlichten Quartalszahlen die bereits gesenkten Erwartungen übertroffen. Nachdem Yahoo! zuvor mit den Ergebnissen enttäuscht hatte und die gesunkenen Werbeumsätze maßgeblich dafür verantwortlich gemacht wurden, waren die Befürchtungen groß, auch DoubleClick könnte darunter leiden. Im Dezember hatte DoubleClick bereits gewarnt, daß der Umsatz im vierten Quartal mit vermutlich $126-129 Millionen niedriger als erwartet ausfallen wird. Tatsächlich wurden es jetzt $132,3 Millionen, was zwar die reduzierten Erwartungen übertraf, aber die ursprüngliche Analystenschätzung von $140 Millionen deutlich verfehlte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...