DoubleClick sieht höhere Umsätze – Aktien fester

Freitag, 7. Januar 2005 13:25

NEW YORK – Der Online-Werbedienstleister DoubleClick (Nadaq: DCLK<DCLK.NAS>, WKN: 912287<DOI.FSE>) rechnet für das vergangene Dezemberquartal mit höheren Einnahmen. So geht die New Yorker Werbeagentur davon aus, dass die Umsätze im laufenden Quartal mit 81 bis 82 Mio. Dollar höher ausfallen, als die zunächst prognostizierten Erlöse von 72 bis 77 Mio. Dollar.

Insbesondere der Bereich TechSolutions soll sechs bis sieben Mio. Dollar zum Gesamtumsatz beisteuern und damit besser abschneiden als zunächst erwartet. Aufgrund dessen rechnet DoubleClick nunmehr mit einem Nettogewinn im vierten Quartal von sieben bis acht US-Cent je Aktie, während Analysten im Vorfeld nur mit einem operativen Plus von drei US-Cent je Aktie kalkuliert hatten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...