DoCoMo vor weiterem Aktienrückkauf

Donnerstag, 4. September 2003 12:25

Im August kündigte DoCoMo den Kauf von 919.117 Aktien oder 1,8 Prozent des ausstehenden Kapitals im Zeitraum zwischen dem 19. August und 8. September an. Ein Grund ist die Steigerung des Shareholde Value, wonach die Aktionäre durch steigende Aktienkurse von dem reichlichen Kapitalrückfluss profitieren sollen.

Keiji Tachikawa hob hervor, dass nach diesem ersten Aktienrückkauf ein weiterer stattfinden könnte. Einen Zeitraum nannte Tachikawa jedoch nicht.

Auf der jährlichen Aktionärsversammlung stimmten die DoCoMo-Aktionäre einem Programm zu, das dem Unternehmen den Kauf von bis zu 2,5 Mio. eigener Aktien im Wert von bis zu 600 Mrd. Yen ermöglicht. Nach dem ersten Rückkauf kann DoCoMo somit noch 1,58 Mio. Aktien aufkaufen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...