DoCoMo und Sony starten e-commerce-Dienst

Montag, 15. Dezember 2003 09:45

NTT DoCoMo Inc. (WKN: 916541<MCN.FSE>): Japans größter Mobilfunknetzbetreiber NTT DoCoMo plant die Eröffnung eines mobilen e-commerce-Dienstes. Diese Dienstleistung soll zukünftig in jedem Vertrag über ein „i-mode“-Handy der zweiten Generation enthalten sein.

Der neue Vertragsservice wird den Namen „i-mode FeliCa Preview tragen und er soll ab Sommer 2004 im Angebot sein. Mit dem neuen Service beabsichtigt DoCoMo, seine Kunden stärker dahin zu bewegen, dass Handy nicht nur als Kommunikationsmittel zu benutzen, sondern es auch als elektronisches Einkaufsmedium zu betrachten. Die neue Funktion soll durch Sony´s smart-card-Chips in alle Handy´s der zweiten Generation integriert werden. Praktisch kann der Kunde nach Angaben von DoCoMo dann über sein Handy auch Bahntickets bestellen und seinen elektronischen Geldverkehr regeln.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...