DoCoMo: Schon 11.000 Kunden

Mittwoch, 14. November 2001 10:03

Der größte japanische Mobilfunkanbieter NTT DoCoMo (WKN: 916541<MCN.FSE>) gab einen Zwischenbericht, über die im Oktober neugestarteten Mobilfunkdienste. Als erstes Mobilfunkunternehmen der Welt hatte NTT DoCoMo Mobilfunkdienste der dritten Generation gestartet. Der Marketingmanager Shoji Suto sagte bei einer Pressekonferenz, dass die Kunden der neuen Hochgeschwindigkeits-Internetzugänge weniger Telefonate führen als erwartet. Die Umsätze mit Sprachübertragungen sind geringer als DoCoMo erwartet hatte. Die ersten Kunden des Hochgeschwindigkeitsdienstes nutzen die neuen mobilen Datenservices anstatt zu Telefonieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...