Direkt Anlage Bank erfüllt Erwartungen

Donnerstag, 9. November 2000 14:06

Direkt Anlage Bank AG (WKN: 507230): Die Direkt Anlage Bank AG, München, hat am Donnerstag ihr Geschäftsergebnis gemeldet. Das Unternehmen hat in den ersten 9 Monaten 2000 den Umsatz um 278% auf 136,5 Mio. Euro gesteigert. Im dritten Quartal wurde ein Umsatz von 49,8 Mio. Euro erzielt, das entspricht einem Plus von 243% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Im Gesamtumsatz sind unter anderem Provisionserträge in Höhe von 36,8 Mio. Euro und ein Zinsüberschuss von rund 11,1 Mio. Euro enthalten. Die Direkt Anlage Bank hat ihren Gewinn vor Steuern im dritten Quartal 2000 verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 5,2 Mio. Euro auf 4,5 Mio. Euro erhöht. Mit diesen Ergebnissen hat die HypoVereinsbank-Tochter die Erwartungen der Analysten erfüllt.

Bei der Direkt Anlage Bank AG hat sich allerdings das Wachstum der Neukundenzahl weiter verlangsamt. Die allgemeine Börsenstimmung habe sich merklich beruhigt, teilte die

HypoVereinsbank-Tochter am Donnerstag in München mit. Zum Ende des dritten Quartals 2000 hat die Direkt Anlage Bank 330.101 Depots verwaltet. Das entspricht einer Steigerung von 226% gegenüber dem 30. September 1999. Das Kundenvermögen (Depotvolumen und Einlagen) stieg um 148% auf 12,9 Mrd. Euro. Ebenfalls gestiegen ist die Zahl der Wertpapiertransaktionen im dritten Quartal, sie wuchs um 214% auf 1,57 Mio.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...