Digital Identification mit US-Regierungsauftrag

Donnerstag, 24. Mai 2007 00:00

STUTTGART - Die Digital Identification Solutions AG (WKN: A0JELZ<D7S.FSE>), ein Anbieter von Lösungen der Personenidentifikation, konnte einen wichtigen Regierungsauftrag in den USA gewinnen. Das teilte das Unternehmen am heutigen Donnerstag mit.

Wie die Gesellschaft berichtete, beliefert die Digital Identification LLC, eine hundertprozentige US-Tochtergesellschaft des deutschen Unternehmens, den Bundesstaat South Carolina mit Retransfer-Druckern für die Führerscheinerstellung. Digital Identification Solutions erwartet, dass bis zum Beginn des Jahres 2008 alle 68 Führerscheinstellen in South Carolina ausgerüstet sind. Das Unternehmen verspricht sich von dem Vertrag ein Umsatzvolumen in den ersten zwölf Monaten im siebenstelligen Bereich. „Dieser Auftrag bedeutet für uns einen entscheidenden Durchbruch in den USA“, erläuterte Ed Cochran, Geschäftsführer der Tochtergesellschaft. Das Unternehmen erhofft sich nun bald weitere Aufträge von anderen US-Bundesstaaten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...