Die erfolgreichsten Computer- und Videospiele im November – Die BIU Sales Awards

Donnerstag, 12. Dezember 2013 12:32

Berlin, 12. Dezember 2013. Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e. V. (BIU) vergibt seine Auszeichnungen an folgende Computer- und Videospiele für den Monat November:

·Call of Duty: Ghosts (Activision / Infinity Ward): den BIU Sales Award in Platin für die Plattform PlayStation 3

·Assassin's Creed IV: Black Flag (Ubisoft): den BIU Sales Award in Goldfür die Plattform PlayStation 3

·Crysis 3 (Electronic Arts / Crytek): den BIU Sales Award in Gold für die Plattform PC

·FIFA 14 (Electronic Arts / EA Sports): den BIU Sales Award Multiplattform

Über Call of Duty: Ghosts

Call of Duty: Ghosts versetzt die Spieler zum ersten Mal in die Rolle eines Underdogs im Kampf gegen einen Gegner, der in Feuerkraft und Anzahl überlegen ist. Herausgegeben von Activision Publishing und entwickelt von Infinity Ward in Zusammenarbeit mit Oscar-Preisträger und Drehbuchautor Stephan Gaghan, beginnt das Spiel mit einem Überfall auf die Weltraumstation ODIN - einer Plattform, die ursprünglich zum Schutz gedacht war. Als sich die hochentwickelte Waffe jedoch gegen die Menschheit wendet verändert sie die Welt, wie man sie bisher kannte. Die eigene Heimat in Trümmern, treffen Spieler auf die Reste einer geheimnisumwitterten Gruppe von Elitesoldaten – die „Ghosts“. Gemeinsam gilt es, den Feind die Stirn zu bieten.

Über Assassin´s Creed IV: Black Flag

Mit dem Sujet des Tempelordens beschäftigten sich Belletristik (Sakrileg, Dan Brown) und Sachbücher (Der Templer-Prozess. Das Ende eines Ritterordens, Malcolm Barber) immer wieder. Die Assassin's Creed-Reihe von Ubisoft bedient sich dieses historischen Stoffes, in dem die jahrhundertealte Geheimorganisation die Weltherrschaft an sich reißen will. In Assassin´s Creed IV: Black Flag erkundet der Spieler die bislang größte und abwechslungsreichste Spielwelt, die je für ein Assassin’s Creed erschaffen wurde und erlebt über 75 unterschiedliche Schauplätze, von Kingston bis Nassau. Im epochalen Kontext des Seeräubers Blackbeards entbrennt ein gewaltiger Kampf, der den Spieler in die Geschichte interaktiv einbindet.

Über Crysis 3

Crysis 3 führt den Spieler in eine dystopische Zukunftsversion von New York City, in der er sich nicht nur einer Invasion Außerirdischer und der Privatarmee eines Großkonzerns entgegen stellen muss, sondern in Gestalt von Hauptfigur „Prophet“ auch die Grenzen der eigenen Menschlichkeit auslotet. Das Geschehen findet dabei vor einer Kulisse statt, in der die Bauten der menschlichen Zivilisation wieder von den Gewalten der Natur verschlungen werden. So entstehen einzigartige Bilderwelten, in denen die geordneten Konturen der urbanen Moderne mit dem natürlichen Chaos von gewaltigen Urzeitwäldern verschmelzen – eine interaktive Version einer möglichen Zukunft, wie wir sie bisher nur aus Büchern wie „Die Welt ohne uns“ (Alan Weisman) oder Filmen wie „I Am Legend“ (Francis Lawrence) kannten. Die Crysis-Reihe ist das Aushängeschild des renommierten deutschen Entwicklerstudios Crytek. Der Vorgänger Crysis 2 wurde 2012 von der Jury des Deutschen Computerspielpreises als Bestes Deutsches Spiel ausgezeichnet.

Über FIFA 14

Fußball ist nicht nur ein sportlicher Wettstreit, sondern auch ein kulturelles und soziales Phänomen, das die Menschen über alle Gesellschaftsschichten hinweg verbindet – Der Erfolg von FIFA 14 verwundert also kaum, nehmen digitale Spiele doch heutzutage eine vergleichbare gesellschaftliche Rolle ein. Während Sport-Enthusiasten die Triumphe und Niederlagen ihrer realen Lieblingsvereine auf der Zuschauertribüne oder vor dem Bildschirm mitverfolgen, schreiben sie in Electronic Arts Fußball-Simulation ihre eigenen Erfolgsgeschichten. Egal ob im Duell gegen menschliche Kontrahenten oder gegen bis ins Detail nachempfundene Abbilder realer Mannschaften: Jeder Spieler plant seine eigenen Spielzüge, gestaltet seinen eigenen Spielverlauf, wird Protagonist seiner eigenen Spielerkarriere. Sportliche Erfolge und individuelle Meisterleistungen faszinieren und verbinden die Menschen seit jeher, egal ob im unmittelbaren Moment ihres Geschehens oder in medial nacherzählter Form. FIFA 14 macht diese Momente für jedermann erfahrbar und eröffnet so neue Perspektiven auf eine der beliebtesten Sportarten unserer Gesellschaft.

Über den BIU Sales Award

Der BIU Sales Award honoriert analog zu anderen Medienpreisen (wie der goldenen Schallplatte) seit 2008 besonders erfolgreiche Titel (Vollpreisversionen) im Bereich digitaler Spiele in Deutschland. Grundlage des Preises bilden die von media control GfK INTERNATIONAL GmbH erhobenen Verkaufszahlen von Spiele-Datenträgern im Handel. Der Award wird für einzelne Plattformen (Spielkonsole, PC, Handheld) vergeben: Für den BIU Sales Award in Gold müssen mindestens 100.000, für den BIU Sales Award in Platin mindestens 200.000 und für einen BIU Sales Award Sonderpreis mindestens 500.000 Spiele im deutschen Markt verkauft worden sein. Darüber hinaus werden Spiele, die insgesamt 500.000 bzw. eine Million verkaufte Exemplare auf unterschiedlichen Plattformen erreichen, mit dem „BIU Sales Award Multiplattform“ ausgezeichnet.

Meldung gespeichert unter: BIU

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...