Delta Electronics: Profiteinbruch von 25 Prozent

Montag, 23. Februar 2004 15:47

Delta Electronics Inc. (Taipei: 2308, WKN: 907981<DLSF.FSE>): Der weltweit größte Produzent von Netzanschlüssen für Computer, Delta Electronics, musste im Fiskaljahr 2003 einen starken Einbruch seiner Profite hinnehmen.

Der Konzern konnte zwar einen Nettogewinn von 1,9 Milliarden Thailändischen Baht ausweisen, jedoch war dies um rund 25 Prozent weniger als im Vorjahr mit 3,32 Milliarden Thailändischen Baht. Der Umsatz konnte im Vergleich zum vorigen Geschäftsjahr um 2,6 Prozent auf 41,91 Milliarden Thailändische Baht gesteigert werden. Delta Electronics traf damit die Erwartungen der Analysten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...