Dell will weitere Stellen in Irland streichen

Montag, 23. März 2009 10:04
Dell

ROUND ROCK - Der US-Computerhersteller Dell (Nasdaq: DELL, WKN: 121092) will rund 230 weitere Stellen in Irland streichen, berichtet der staatliche Radiosender RTE. Eine Dell-Sprecherin wollte den Bericht weder bestätigen, noch dementieren.

Im Rahmen von weiteren Kosteneinsparungen sollen rund zehn Prozent der noch verbliebenen Belegschaft in Dublin und in Limerick entlassen werden, wie es heißt. Bereits im Januar kündigte Dell an, seine Fabrik in Limerick schließen zu wollen, was zu einem Verlust von 1.900 Stellen führte. Die Produktion soll künftig nach Polen verlagert werden, wo die Produktionskosten noch niedriger sind.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...