Dell will mehr als 100 Mrd. Dollar in China investieren

Freitag, 17. September 2010 08:42
Dell_Campus.gif

ROUND ROCK (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Dell will mehr als 100 Mrd. US-Dollar in den nächsten zehn Jahren investieren, um seine Präsenz in China auszubauen, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet.

So will Dell (Nasdaq: DELL, WKN: 121092) im nächsten Jahr ein zweites Operation-Center im chinesischen Chengdu eröffnen, um die Produktion, den Vertrieb und die Kundenbetreuung im westlichen Teil des Landes weiter auszubauen. Darüber hinaus ist auch ein weiteres Büro in Xiamen geplant, wobei Dell hier 500 neue Mitarbeiter einstellen will, heißt es beim texanischen Computerbauer.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...