Dell will durch Zukäufe im Servicegeschäft wachsen

Mittwoch, 6. Juni 2007 15:44
Dell

ROUND ROCK - Der US-Computerhersteller Dell Inc (Nasdaq: DELL, WKN: 121092) will durch Firmenzukäufe im Computer-Servicebereich weiter wachsen, um so weiteres Umsatzpotential zu erschließen.

Entsprechend äußerte sich Dell-Gründer Michael Dell in einem Interview mit der Financial Times. Das Computerservicegeschäft würde derzeit schneller wachsen, als das Geschäft mit Computerzubehör und stelle daher eine enorme Möglichkeit für Dell dar, erklärt der Manager. Dieses Wachstum werde aber nicht nur durch organisches Wachstum zu bewerkstelligen sein, sondern auch durch Partnerschaften und Akquisitionen, so Michael Dell. Der Manager verwies auf einen kleineren Zukauf in Schottland, der sich bislang als positiv herausgestellt hat. Dell geht daher davon aus, dass es künftig weitere solche Akquisitionen geben wird, um das Serviceteam des Unternehmens zu verstärken.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...