Dell stellt solides Wachstum in Aussicht

Donnerstag, 24. Juni 2010 09:31
Dell

ROUND ROCK (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Dell (Nasdaq: DELL, WKN: 121092) hat seinen Umsatzausblick für das laufende Fiskaljahr 2011 konkretisiert. Demnach erwartet Dell im laufenden Fiskaljahr 2011 ein Umsatzwachstum von 14 bis 19 Prozent.

Verbraucher und Firmenkunden geben wieder mehr Geld für IT- Hardware aus, so das Unternehmen. Durch die breite Erholung am IT-Markt stellt Dell indirekt Umsatzerlöse zwischen 60,3 und 62,95 Mrd. US-Dollar auf Jahressicht in Aussicht. Analysten hatten in diesem Zusammenhang mit Einnahmen von 61,55 Mrd. Dollar gerechnet. Ursächlich für den Aufschwung in der PC-Branche, ist auch der Umstand, dass immer mehr Firmenkunden ihre älteren PC-Systeme aufrüsten und auf das neue Windows 7 Betriebssystem von Microsoft wechseln. Bei Dell geht man davon aus, dass bislang lediglich ein einstelliger Prozentsatz der Firmenkunden auf Windows 7 umgestiegen ist.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...