Dell stellt neue Produkte für Datenzentren vor

Freitag, 11. Dezember 2009 11:18
Dell

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Dell (Nasdaq: DELL, WKN: 121092) hat neue Produkte vorgestellt, um verstärkt Technologien an Betreiber von Rechenzentren zu vermarkten.

Hierfür stellt Dell eine neue 10-Gigabit Ethernet Speicher- und Netzwerklösung vor. Die neue EqualLogic-Speicherlösung soll Datenzentrenbetreiber dabei helfen, ihre Netzwerkkosten um bis zu 76 Prozent zu senken. Ergänzend hierzu bietet Dell mit Advanced Infrastructure Management eine erweiterte Softwarelösung an. Durch die Management-Konsole soll ein einziger Administrator Computer- und Speichersysteme, sowie Netzwerk-Ressourcen warten können.

Ziel von Dell ist es, Firmenkunden eine Alternative zu standardisieren Produkten aus dem Hause Cisco Systems und Hewlett-Packard (HP) zu bieten. Anders als All-in-one-Systeme, sollen Dell-Lösungen mit Angeboten anderer Hersteller kombinierbar sein, verspricht der PC-Hersteller. Dell widerspricht damit der These der Konkurrenten, wonach All-in-one-Systeme leistungsfähiger sind, als kombinierte Bausteinsysteme.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...