Dell startet Offensive bei Flachbildfernsehern

Dienstag, 18. Oktober 2005 16:53

ROUND ROCK - Der weltweit führende Computerhersteller Dell (Nasdaq: DELL<DELL.NAS>, WKN: 121092<DLCA.FSE>) will nunmehr offenbar auch im Markt für Flachbildfernseher stärker Fuß fassen. Heute stellte der texanische Computerbauer mit dem 37-Zoll großen LCD-Fernseher W3706C das neueste Gerät im Rahmen der Dell-Produktlinie vor.

Der W3706C soll mit der neuesten Technologie ausgerüstet sein, die Fernsehbilder noch schärfer und detailtreuer erscheinen lässt. Gleichzeitig nimmt Dell bereits Bestellungen für seinen neuen 50-Zoll großen Plasma HDTV-Bildschirm (W5001C) entgegen, welcher erst im September vorgestellt wurde. Die Preise für den W3706C und für das W5001C-Modell gibt Dell mit 2.299 bzw. 3.799 US-Dollar an. Mit den bislang größten Flachbildschirmen innerhalb der Dell-Produktfamilie sieht sich das texanische Unternehmen dann auch für das nahende Weihnachtsgeschäft gut gerüstet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...