Dell springt mit Stage auf den Cloud-Zug auf

Freitag, 8. Juli 2011 10:27
Dell

ROUND ROCK (IT-Times) - Während Apple mit iCloud und Amazon.com mit Cloud Drive in die Offensive gehen, hat Dell heimlich still und leise sein eigenes Cloud-Produkt an den Start gebracht.

Mit Stage will Dell Käufern von Dell-Hardware eine Möglichkeit geben, Fotos im Internet bzw. in der Cloud abzulegen. Käufer des Dell Streak Tablet PCs oder anderer Dell Mobile-Geräte können die Stage Software so einrichten, dass geschossene Fotos und Videos automatisch in die Cloud hochgeladen werden. Über die neue Software lässt sich der Zugriff über geteilte Inhalte remote steuern, meldet das PC-Magazin PCMag.com.

Für den Stage-Nutzer steht ein kostenloser 2GB Online-Speicher für Foto- und Audioinhalte zur Verfügung. Anwender können zusätzliche Speicherkapazitäten erwerben, wobei 5GB 19,99 US-Dollar im Jahr kosten und 25GB für 49,99 US-Dollar im Jahr zur Verfügung stehen. Zusätzliche 100GB an Online-Speicherplatz kosten 149,99 Dollar jährlich.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...