Dell kürzt in Deutschland

Freitag, 31. Januar 2003 17:38

Dell Computer Corp. (Nasdaq: DELL<DELL.NAS>; WKN: 875403<DLC.FSE>): Dell reihte sich am Freitag in die Riege der Technologieunternehmen ein, die weitere Stellen abbauen wollen.

Der Financial Times Deutschland zufolge will der amerikanische PC-Hersteller 180 Stellen in Deutschland streichen. Grund für die Entlassungen sei eine Umstrukturierung der europäischen Niederlassungen des Unternehmens. Dell hielt laut der FTD im vierten Quartal 2002 einen Anteil von 5,9 Prozent am deutschen PC-Markt. Die Zeitung berief sich dabei auf eine Studie des Marktforschungsunternehmens Garter Group.

Die Aktien von Dell lagen im frühen Handel an der amerikanischen Technologiebörse Nasdaq beinahe drei Prozent unter dem Schlusskurs vom Donnerstag. (jwd)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...