Dell kündigt Massenentlassungen an

Freitag, 1. Juni 2007 09:55
Dell

ROUND ROCK - Der US-Computerhersteller Dell Inc (Nasdaq: DELL, WKN: 121092) will trotz eines leichten Umsatzanstiegs im vergangenen ersten Fiskalquartal 2008 rund 8.000 Stellen im Laufe des Jahres abbauen.

Für das vergangene Aprilquartal meldet Dell einen Umsatzanstieg auf 14,6 Mrd. US-Dollar, ein Zuwachs von einem Prozent gegenüber der Vorjahresperiode. Dabei konnte der PC-Hersteller einen Gewinn von 759 Mio. Dollar oder 34 US-Cent je Aktie einfahren, nach einem Plus von 762 Mio. Dollar oder 33 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 13,95 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 26 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...