Dell kann Erwartungen erfüllen

Freitag, 14. November 2003 09:02

Der weltweit führende US-Computerhersteller Dell (Nasdaq: DELL<DELL.NAS>, WKN: 875403<DLCA.FSE>) kann im vergangenen dritten Quartal die Gewinnerwartungen der Analysten erfüllen. Gleichzeitig sieht das Unternehmen im anstehenden vierten Quartal leicht höhere Umsätze als zunächst an der Wall Street erwartet.

Für das vergangene dritte Quartal berichtet Dell von einem Umsatzzuwachs von 16,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wobei der Computerbauer aus Texas 10,62 Mrd. US-Dollar umsetzen konnte. Dabei erwirtschaftete Dell einen Nettogewinn von 677 Mio. US-Dollar oder 26 US-Cent je Anteil, ein Plus von 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mit den vorgelegten Zahlen konnten die Texaner gleichzeitig die Erwartungen der Analysten erfüllen, welche im Vorfeld mit einem operativen Plus von 26 US-Cent je Aktie, sowie mit Einnahmen von 10,52 Mrd. Dollar gerechnet hatten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...