Dell gewinnt Marktanteile im Workstation-Markt

Dienstag, 11. September 2007 15:13
Dell

TAIPEI - Der US-Computerhersteller Dell Inc (Nasdaq: DELL, WKN: 121092) hat nach Angaben der Marktforscher aus dem Hause Jon Peddie Research (JPR) wieder Marktanteile im Workstation-Markt gewinnen können.

Insgesamt wurden demnach im zweiten Quartal 2007 etwa 718.000 Workstations zur Auslieferung gebracht, was einem Zuwachs von 17,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dabei erreichte der Markt - trotz rückläufiger Verkaufspreise - ein Volumen von rund 1,7 Mrd. Dollar, ein Zuwachs von 15,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Nachdem Dells Marktanteil im ersten Quartal 2007 im Workstation-Markt auf ein tief bei 38,7 Prozent gefallen war, erholte sich Dells Marktanteil im zweiten Quartal wieder auf 42,4 Prozent. Mitbewerber Hewlett-Packard konnte nach Angaben der JPR-Marktforscher ebenfalls zulegen und seinen Marktanteil im Berichtszeitraum von 28,8 auf 32,1 Prozent steigern.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...