Dell: Gewinn steigt um 46 Prozent

Freitag, 31. August 2007 08:49
Dell

ROUND ROCK - Der US-Computerhersteller Dell Inc (Nasdaq: DELL, WKN: 121092) kann seinen Gewinn im vergangenen zweiten Fiskalquartal 2008 um 46 Prozent steigern und damit die Analystenerwartungen übertreffen.

So berichtet Dell von einem Umsatzanstieg um vier Prozent auf 14,77 Mrd. Dollar. Der Nettogewinn kletterte dabei auf 733 Mio. Dollar oder 32 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 502 Mio. Dollar oder 22 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Analysten hatten im Vorfeld zunächst nur mit Einnahmen von 14,63 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 32 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Dell führt das gute Abschneiden im jüngsten Quartal auf ein gutes Geschäft mit Geschäftsprodukten und Services sowie höhere durchschnittliche Verkaufspreise und niedrigere Komponentenkosten zurück. Insbesondere die Nachfrage nach neuen Inspiron und XPS Notebooks sei unerwartet stark ausgefallen, heißt es aus Texas.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...