Dell enttäuscht mit Quartalszahlen und Ausblick - Aktien brechen ein

Mittwoch, 23. Mai 2012 09:35
Dell

ROUND ROCK (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Dell hat im vergangenen ersten Fiskalquartal 2013 die Gewinnerwartungen der Analysten verfehlt. Gleichzeitig enttäuschte Dell auch mit einem schwachen Ausblick für das laufende zweite Fiskalquartal 2013. Dell-Aktien geben nachbörslich um rund 12 Prozent nach.

Für das vergangene erste Fiskalquartal 2013 meldet Dell (Nasdaq: DELL, WKN: 121092) einen Umsatzrückgang um vier Prozent auf 14,42 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 15,02 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Der Gewinn von Dell brach um 33 Prozent auf 635 Mio. US-Dollar oder 36 US-Cent je Aktie ein, nachdem der Absatz an Großkonzerne, Konsumenten und den öffentlichen Sektor stockte. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Dell einen Nettogewinn von 43 US-Cent je Aktie realisieren und blieb damit hinter den Gewinnschätzungen der Analysten zurück. Diese hatten im Vorfeld mit einem Nettogewinn von 46 US-Cent je Aktie und mit Einnahmen von 14,91 Mrd. Dollar gerechnet.

Im Geschäft mit Enterprise Lösungen und Services wuchsen die Erlöse um zwei Prozent auf 4,5 Mrd. Dollar. Das Server- und Netzwerk-Geschäft wuchs um zwei Prozent, während das Speichergeschäft um 24 Prozent auf 423 Mio. Dollar zulegte. Insgesamt schrumpften die Produkt-Umsätze aber um fünf Prozent auf 11,42 Mrd. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...