Dell Computer kann Erwartungen erfüllen

Freitag, 15. Februar 2002 08:43

Der Computerhersteller Dell Computer (Nasdaq: DELL<DELL.NAS>, WKN: 875403<DLC.FSE>) konnte im abgelaufenen Quartal einen Nettogewinn von 456 Mio. Dollar oder 17 Cents je Aktie einfahren und damit die Schätzungen der Analysten um einen Cent übertreffen. In den vergangenen drei Monaten setzte das Unternehmen 8,1 Mrd. Dollar um und damit 560 Mio. Dollar weniger als noch im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Trotz wirtschaftlich schwieriger Bedingungen zeigt sich das Unternehmen mit den vorgelegten Zahlen zufrieden. Dell konnte 56 Prozent mehr Geräte an die privaten Konsumenten ausliefern, als noch im Vorquartal. Gegenüber dem Vorjahr ergibt sich ein Plus von 38 Prozent. Auch der Markt für Geschäftskunden habe sich stabilisiert, glaubt das Management. Insgesamt konnte Dell 14 Prozent mehr Computer verkaufen als im Vorquartal.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...