Dell: Buyout zu 13 bis 14 US-Dollar je Aktie? Silver Lake vor Abschluss

Dell vor Privatisierung

Donnerstag, 17. Januar 2013 15:17
Dell

ROUND ROCK (IT-Times) - Die Gespräche zwischen Private Equity Firmen und Dell sind offenbar doch schon weiter fortgeschritten als zunächst angenommen. Demnach soll Silver Lake Partners unmittelbar vor der Übernahme von Dell stehen und bereit sein, zwischen 13 und 14 US-Dollar zu bieten, so das Wall Street Journal.

Damit würde Dell (Nasdaq: DELL, WKN: 121092) mit 22 bis 25 Mrd. US-Dollar bewertet werden. Neben der Private Equity Firma Silver Lake soll mindestens ein weiterer Investor mit von der Partie sein, in der auch Dell-Mitgründer Michael Dell involviert ist. Wie Reuters berichtet, hat sich Silver Lake Partners inzwischen eine Finanzierungslinie von 15 Mrd. US-Dollar für den Buyout von Dell nahezu gesichert. Dabei sollen mindestens vier führende Großbanken den Deal finanzieren.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...